Kategorien

VERSANDARTEN UND WARENRÜCKGABE

Der Transport Ihrer Bestellung

 

Dank unseres Partnernetzwerkes und unserer idealen Lage in Straßburg, eine echte europäische Handelsplattform, gewährleisten wir die Lieferung nach ganz Frankreich und Europa.
VERSANDARTEN UND WARENRÜCKGABE

Unser Lieferangebot weltweit!

 

Wir liefern Ihre Bestellung so schnell wie möglich und ohne Mindestbestellwert!!! Wir liefern auf industriellen Paletten, industriellen Halbpaletten oder in Kartons. Sie haben die Wahl! Wir verpflichten uns dazu, Ihnen die Produkte sofort nach Eingang Ihrer Bestellung so schnell wie möglich zukommen zu lassen.

Wir empfehlen es den Fachkräften der Konservenindustrie, den Handwerkern, Metzgern, Fleischereibetrieben, Catering-Services, Gasthöfen und Konservenherstellern auf dem Bauernhof, sich direkt an uns für größere Bestellungen auf Paletten oder Halbpaletten zu wenden.

SCHÄDEN BEI DER LIEFERUNG: 
Die bei DER LIEFERUNG festgestellten Schäden müssen auf dem Lieferschein ausführlich angegeben werden und dieser muss innerhalb von 3 Tagen bei uns eingehen, um die Waren umtauschen zu können. Werden die Schäden nicht vom Käufer zum Zeitpunkt der Lieferung angegeben, ist es MCM Emballages nicht möglich den Versicherungsschutz in Anspruch zu nehmen. In diesem Fall gewähren wir kein Guthaben, kein Umtausch und auch keine Rückerstattung für die beschädigte Ware. Es unterliegt der Verantwortung des Käufers, in Anwesenheit des Lieferanten den Zustand der gelieferten Ware zu überprüfen.


Anm.: Bei der Lieferung durch einen Spediteur, MUSS DER ÄUSSERE ZUSTAND DES PAKETES ÜBERPRÜFT WERDEN UND DIESES IN ANWESENHEIT DES LIEFERANTEN BZW. DES FAHRERS GEÖFFNET WERDEN, UM INNERE SCHÄDEN AUSZUSCHLIESSEN. WIRD DIE LIEFERUNG OHNE VERMERKE AUF DEM LIEFERSCHEIN ANGENOMMEN, SO KÖNNEN KEINE WEITEREN ANSPRÜCHE ERHOBEN WERDEN. 


MCM Emballages gibt in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen an, dass der Käufer dazu verpflichtet ist, den einwandfreien Zustand (Schäden, fehlende Produkte im Vergleich zum Lieferschein, beschädigtes Paket, Brüche) des Paketes in Anwesenheit des Lieferanten festzustellen. Verwenden Sie den Lieferschein des Spediteurs, um eventuelle Schäden detailliert und eindeutig mit Datum und Unterschrift von Hand zu vermerken. Falls Sie die Ware bei der Lieferung ablehnen, müssen Sie zusätzlich zu den handschriftlichen Vermerken den Spediteur um die Rücksendung des Paketes an den Absender bitten. 
Diese nötige Überprüfung ermöglicht es dem Kunden, eine eventuelle Entschädigung für Schäden während dem Transport zu erhalten. 

Versandkosten/Preise:
Die Versandkosten werden von dem Transportunternehmen festgelegt, mit denen MCM Emballages vertraglich gebunden ist. MCM Emballages wendet keine weiteren Bearbeitungskosten zusätzlich zu den Versandkosten an. Größere Lieferungen von zerbrechlichen Gegenständen in Verpackungen von über 20 kg werden von einem Spediteur übernommen. MCM Emballages ist für die Wahl der am geeignetsten Transportlösung je nach Bestellungart und -gewicht verantwortlich, um sicherzustellen, dass die Ware in guten Zustand geliefert wird. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf die Versandkosten, unabhängig davon, welche Versandart der Kunde gewählt hat. 
Die internationalen Versandkosten folgen dem gleichen Prinzip: 
Für den Versand über einen Spediteur, werden die Transportkosten je nach Gewicht und Entfernung festgelegt. MCM Emballage® wendet somit einen Preis an, der dem nationalen Durchschnitt für dieses Gewicht entspricht.

Bei der Aufgabe der Bestellung ist es möglich, die Transportart zu wählen, die jedoch nicht aus den oben genannten Gründen von MCM Emballages zurückbehalten wird. MCM Emballages ist nicht dazu verpflichtet, den Kunden hierüber in Kenntnis zu setzen, da es hierbei lediglich wichtig ist, dass die Ware unter den besten Bedingungen geliefert wird. 

BEARBEITUNGSFRIST der Bestellungen:
Die durchschnittliche Bearbeitungsfrist der Bestellungen entspricht 48 Arbeitsstunden nachdem die Bestellung vollständig beglichen wurde. Diese Dauer ist für die Vorbereitung der Bestellung nötig.
Die Bearbeitung der Bestellung besteht aus folgenden Schritten: Eingang der Bestellung, elektronische und manuelle Bearbeitung, manuelle Ausstellung eines Lieferscheins sowie der Rechnung, Überprüfung der Verfügbarkeit der Artikel im Lager.  Diese Frist ist ein durchschnittlicher Richtwert, der lediglich zu Ihrer Information dient und keiner Garantie entspricht. Je nach Verfügbarkeit der Artikel oder der Anzahl der Bestellungen, kann diese Frist selbstverständlich verlängert werden. 

Bei Eilbestellungen senden Sie bitte eine E-Mail an folgende Adresse: sav@mcm-europe.fr oder wählen Sie folgende Nummer: , um uns über die Dringlichkeit Ihrer Bestellung zu informieren. Wir werden unser Möglichstes tun, um Ihnen die Bestellung so schnell möglich zukommen zu lassen. 


LIEFERFRISTEN:
Lieferung beim Händler (So Colissimo, für Frankreich): je nach Fall, zwischen 2 und 4 Werktagen. 
Per Spediteur: je nach geographischen Liefergebiet, zwischen mindestens 3 Arbeitstagen und etwa 1 Arbeitswoche (Versand ab Geispolsheim, Frankreich). Die Lieferfrist durch den Spediteur nach Korsika, in Berggebiete sowie schwer zugängliche Orte können mehr Zeit in Anspruch nehmen. 

Diese Fristen sind zusätzlich zur Bearbeitungsfrist der Bestellung zu verstehen. 
Wir erinnern Sie daran, dass an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen nicht gearbeitet wird. 

Anm. : MCM Emballages haftet keinesfalls für die Überschreitung dieser Fristen, durch Streiks der Post, des Spediteurs oder etwaige andere höhere Gewalten (Streiks, Demonstrationen, Unwetter, Unfälle usw.). 
MCM Emballages haftet keinesfalls für Verzögerungen die bei der Lieferung dadurch aufkommen, weil sich der Kunde geweigert hat, seine Telefonnummer dem Spediteur mitzuteilen, weil die zwischen Lieferant und Kunde ausgemachten Termine nicht eingehalten worden sind oder der Türcode des Gebäudes nicht bekannt war.

Darüber hinaus wird die erneute Lieferung dem Kunden in Rechnung gestellt, falls der Kunde eine Lieferadresse angibt, an die zu den regelten Arbeitszeiten (9:00-12:00 Uhr, 14:00-17:00 Uhr, montags bis freitags) nicht geliefert werden kann. MCM Emballages haftet keinesfalls für Lieferungen, die durch diese aufgeführten Gründe nicht ausgeführt werden konnten und stellt die erneute Lieferung dem Kunden in Rechnung. 


Betriebsferien:
Die jährlichen Betriebsferien von MCM Emballages finden zwischen Weihnachten und Neujahr statt. Während den Betriebsferien werden keine Produkte versandt und keine Bestellungen aufgenommen. Diese werden erst nach den Betriebsferien bearbeitet.

 
Kauf und Abholen vor Ort:
Sie haben die Möglichkeit unseren Showroom zu besuchen und direkt vor Ort (12 rue Forlen, 67118 Geispolsheim - Frankreich) die gewünschten Produkte zu kaufen. 
MCM Emballages ist jedoch ein Unternehmen und kein Geschäft. Wir bitten Sie deshalb, vor Ihrem Besuch per Telefon einen Termin auszumachen:

 


Scroll